Otto-Ubbelohde-Schule Marburg / Marburg

Schule "querbeet"

Die Idee kommt aus englischen Schulen und war uns sehr sympathisch: Gemeint sind regelmäßige Versammlungen von Schülern und Schülerinnen verschiedener Klassen und Jahrgänge. Jede Gruppe zeigt etwas Interessantes aus der Unterrichtsarbeit der letzten Wochen. Das kann ein Lied, ein Spiel, ein Tanz, eine selbst geschriebene Geschichte oder ein Gedichtvortrag sein. Niemand muss etwas speziell für die „assembly“ vorbereiten, es geht einfach darum, mal über den Tellerrand zu schauen: Was machen eigentlich die anderen so?

Am letzten Schultag vor den Ferien treffen sich die Klassen im Turnzimmer, um sich gegenseitig Ergebnisse aus dem Unterricht vorzuführen. Geboten werden z.B. schwungvolle Lieder auf deutsch und auf englisch, selbst verfasste Geschichten und Gedichte, Tänze und szenische Spiele. Ein schönes Spektrum, das die Vielfalt des Unterrichts spiegelt!